CARPORT

Unsere Carports: modern, sicher und elegant

Ein qualitativ hochwertiger Carport schützt Ihr Fahrzeug vor zahlreichen Witterungsbedingungen und verschont es somit vor Hagel oder Sturm. Doch warum sollten Sie diesen Sicherheitsaspekt nicht mit einer praktischen und zugleich modern-eleganten Lösung verbinden? Gemeinsam mit uns schaffen Sie nicht nur irgendein Carport, sondern einen echten Hingucker.

Die Carports aus Polycarbonat oder Glas sind entweder freistehend und für die Wandmontage geeignet, sodass sie sich hervorragend in das Gesamtbild Ihres Grundstückes integrieren lassen.

Gern berücksichtigen wir für den Bau des neuen Carports auch Ihre individuellen Wünsche.
Lassen Sie sich dank der nachfolgenden Fotos von den neuen Möglichkeiten inspirieren.

Carport

Ein Carport ist ein überdachter Abstellplatz für ein Auto. Er bietet Schutz gegen Schnee, Regen und Hagel. Gegen Diebstahl schützt ein Carport indes nicht. Er ist damit nicht für alle Gegenden optimal geeignet.

Ein Auto steht für Freiheit und für Status. Warum es also in einer dunklen Garage verstecken? Ein lichtloser, geschlossener Raum ist für das Einlagern von einem Auto auch nicht optimal. Die stehende Luft und fehlende Sonnenstrahlung fördern die Bildung von Schimmel. Davon sind hochwertige Fahrzeuge mit Ledersitzen und Echtholz-Ausstattungen besonders betroffen. Außerdem neigen Garagen stets dazu, sie mit allerlei wenig genutzten Sachen voll zu stellen.

Die bessere Alternative zur Garage lautet deshalb: Carport. Das Auto ist unter dem festen Dach optimal gegen Regen und Schnee geschützt. Gleichzeitig wird es permanent von frischer Luft umströmt. Beides zusammen hält das Auto unter dem Carport stets trocken. Schimmel und Rost haben so keine Chance, sich am teuren Fahrzeug fest zu setzen.

 

Welche Arten von Carports gibt es?

Wenn Sie sich für den Kauf eines modernen Carports entscheiden, haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Varianten. Wir möchten Ihnen nachfolgend einen kleinen Überblick geben:

 

Carport aus Holz

Für Carports aus Holz muss Massivholz verwendet werden. Sowohl die Pfosten als auch das Dach bestehen aus diesem Material. Damit es nicht durchregnet, wird das Dach zusätzlich mit Dachpappe oder Schindeln ausgestattet. Hierdurch entsteht ein allgemein besserer Schutz vor Verwitterung.
Wenn Sie sich für diese Variante entscheiden, sollten Sie bedenken, dass das Holz regelmäßig nachbehandelt werden muss. Es sollte zu diesem Zwecke abgeschliffen und mit einer neuen Schutzlackschicht versehen werden. Ansonsten droht der Verfall des Holzes durch die Witterungsbedingungen und der Carport müsste früher oder später ersetzt werden.

 

Carports aus Glas

Etwas teurer, dafür aber erheblich pflegeleichter und langlebiger sind die Carports aus Glas, die Sie bei uns beauftragen können. Wir bieten Ihnen diese entweder als Anbau oder als freistehende Variante an.
Carports aus Glas sind hochwertig und verleihen Ihrem Grundstück eine zusätzliche edle und moderne Note. Sie lassen sich leicht reinigen und einmal gebaut, benötigen sie keinerlei Nachbehandlung mehr.

 

Carports aus Aluminium

Carports aus Aluminium haben ein geringes Eigengewicht und gelten als pflegeleicht. Auch diese Modelle müssen nicht nachbehandelt werden.

 

Offene Carports

Bei offenen Carports handelt es sich um die Modelle, die lediglich aus Pfosten und einem Dach bestehen. Seitenwände gibt es nicht. Sie bieten eine einfache Unterstellmöglichkeit für das Fahrzeug und können auch als überdachte Terrasse verwendet werden. Im Vergleich zu geschlossenen Varianten sind sie meist günstiger, bieten jedoch keinen allzu hohen Schutz.

 

Geschlossene Carports

Bei geschlossenen Carports können zusätzlich zum Dach auch ein bis drei Seiten durch Wände verschlossen sein, wodurch Ihr Fahrzeug größtenteils gut vor Regen und Sonne geschützt ist. Dies erhöht den Komfort und die Sicherheit.

 

Carports mit Schuppen

Carports mit Schuppen verfügen über einen kleinen Anbau, den viele Besitzer nutzen, um beispielsweise die Fahrräder oder die Mülltonnen geschützt abzustellen.

 

Freistehender Carport

Der freistehende Carport wird ohne Verbindung zu einem bestehenden Bauwerk aufgestellt. Er steht demzufolge nur auf den Pfosten und muss entsprechend hochwertig und solide errichtet werden, damit er auch starken Winden oder einer möglichen Schneelast standhält.

 

Anbau-Carport

Im Gegensatz zur freistehenden Variante wird dieser Carport an einem bestehenden Mauerwerk, also beispielsweise an einer Hauswand fixiert, was die Stabilität des Unterstandes erhöht. Lediglich für die Seiten, an denen kein Mauerwerk für den Anbau zur Verfügung steht, werden Pfosten verwendet.
Bei dieser Variante ist es wichtig, dass das Gefälle vom bestehenden Mauerwerk weggeht, sodass das Regenwasser optimal ablaufen kann.
Außerdem kann es sein, dass Sie eine Anbaugenehmigung benötigen, um den Carport zu errichten.
Carport und Garage
Heutzutage werden auch Kombinationen aus Garagen und Carports angeboten. Dies bedeutet, dass zusätzlich an die Garage ein Carport angebaut werden kann, der jedoch den gleichen Stil hat bzw. aus denselben Materialien besteht. Hierdurch entsteht ein einheitliches, modernes und schickes Gesamtbild.
Diese Kombinationen werden meist aus Holz oder aus Aluminium angefertigt.

 

Zusammen gefasst hat ein Carport damit folgende Vor- und Nachteile 

+ Feste Überdachung des Fahrzeugs
+ Optimale Belüftung des Fahrzeugs
+ Ordentlich und Sauber
+ Ästhetischer Anblick
+ Keine Bildung von Schimmel oder Rost möglich
+ Schneller Aufbau
+ Auch als Gartenpavillion nutzbar
+ In Österreich bis zu einer Fläche von 50 m² nicht genehmigungspflichtig (Jedoch muss der Bau eines Carports angezeigt werden!)

– Kein Schutz gegen Diebstahl

 

Was muss ich beachten, wenn ich einen Carport bauen möchte?

Wenn Sie selbst einen Carport errichten möchten, sollten Sie natürlich handwerklich begabt sein und der Bauanleitung folgen.
Außerdem müssen Sie – egal ob Sie den Carport selbst bauen oder ihn durch einen Profi wie Skytop errichten lassen – folgende weitere Dinge beachten:

 

Einholung einer Baugenehmigung

Erkundigen Sie sich vor dem Bau des Carports, ob Sie diesen überhaupt an der geplanten Stelle errichten dürfen. Sie können dies beim zuständigen Bauamt erfragen und müssen ggf. einen förmlichen Bauantrag samt der notwendigen Gutachten und Belege einreichen. Erst nach erteilter Baugenehmigung können Sie mit der Errichtung des neuen Carports starten.
In einigen Sonderfällen kann jedoch auch der Bau ohne Genehmigung möglich sein.

 

Einverständnis der Nachbarn

Möchten Sie den Carport unmittelbar am Zaun zum Nachbarn oder in dessen direkter Sicht- und Reichweite errichten, sollten Sie sich zudem dessen schriftliche Genehmigung einholen. Im Rahmen des Bauantrages kann es jedoch sein, dass die Genehmigungen automatisch durch das Bauamt eingeholt werden.
Auf jeden Fall sollten Sie sich die Erlaubnis schriftlich geben lassen, damit Sie bei Streitigkeiten eine adäquaten Nachweis in den Händen halten.

 

Vorgesehene Abstände einhalten

Selbst wenn Sie keine Genehmigung benötigen und das Einverständnis des Nachbarn vorliegen haben, sollten Sie sich an die baulichen Vorschriften halten. Diese besagen beispielsweise, dass ein Mindestabstand zur Grundstücksgrenze eingehalten werden muss. Entsprechende Hinweise finden Sie in den örtlichen Baubestimmungen.

 

Carports von remax

Im Gegensatz zu gewöhnlichen Carporten aus Holz, Stahl oder Beton setzen wir bei diesen praktischen Nebengebäuden auf unser bewährtes, transparentes Design. Ein verglaster Carport gibt Ihrem Haus und dem Fahrzeug eine ganz besonders exklusive Note.

Das Kernstück von jedem Carport ist das geschwungene Dach. Es wird bis zum Boden geführt. Das verleiht diesem praktischen Einrichtung eine besondere Dynamik. Ausgehend von diesem Grunddesign können wir Ihnen eine große Bandbreite an verschiedenen Ausführungen anbieten:

– Geschlossene Seitenwände
– Erhöhte Ausführung für große Fahrzeuge
– Doppelte und dreifache Breiten für mehrere Fahrzeuge
– Individuelle Anpassung an das Haus

Wir fertigen Ihre Carporte aus Stahl- und Aluminiumelementen sowie schlagfestem Polycarbonat-Glas. Sie sind absolut wartungsfrei und einfach zu reinigen. Für die Pflege genügt in der Regel ein Abstrahlen mit Gartenschlauch oder Hochdruckreiniger. Und sollte doch einmal etwas kaputt gehen – wir liefern für jedes Bauteil zuverlässig Ersatz und bauen ihn auf Wunsch auch ein.

 

Carporte von remax aufbauen

Wir fertigen Qualitätsprodukte, die über Jahre Bestand haben. Wir bieten Ihnen daher bevorzugt unseren eigenen Aufbau-Service an. Unser gut eingespieltes Team verfügt über alle Qualifikationen, Kenntnisse und Werkzeuge, mit denen der Aufbau von Ihrem Carport im Handumdrehen vonstattengeht. Carport und Aufbau durch remax gibt Ihnen die optimale Lösung, bei der alles aus einer Hand kommt. Damit erhalten Sie nicht nur die bestmögliche Qualität in Aufbau und Ausführung. Gehen Sie stets auf Nummer sicher und vertrauen Sie unserer Kompetenz bei Planung, Herstellung und Aufbau von Ihrem Carport. Damit haben Sie für Jahre eine sichere und formschöne Lösung, die bei jedem Wetter zuverlässig ihren Dienst verrichtet.

Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Im persönlichen Gespräch beraten wir Sie gern kostenlos und unverbindlich.

Laut DSGVO müssen wir dich über die Verwendung von Cookies informieren. Durch deinen Besuch stimmst du dem zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen